Wettbewerbe

Auftraggeberin: Gemeinde Kirchberg SG, anonymer Projektwettbewerb, 4. Rang / 4. Preis
Zeitraum: 2015 - 2016
Ansprechperson: Nik Schiller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zusammenarbeit mit ARGE Studio Aglo Architekten und GOA Gerber Odermatt Architekten

Das Projekt orientiert sich an der favorisierten Variante der Machbarkeitsstudie. Durch die Verdrehung des Hallenkörpers wird der Perimeter optimal ausgeschöpft. Der Neubau übernimmt dadurch eine Doppelrolle. Er erweitert die Schulanlage als rechtwinkligen Längsbau und markiert ortsbaulich den Übergang zu den umliegenden Wohnhäusern.

Die Staffelung in der Höhe erfordert zusätzliche Treppen und Rampen in der Umgebungsgestaltung. Die Garagenzufahrt kann damit flach gehalten werden. Die Verbindung zwischen Schulhaus und Mehrzweckhalle erfolgt sowohl über das Untergeschoss als auch vom Erdgeschoss aus. Die direkte und niveaugleiche Anbindung zur Tiefgarage ist damit möglich. 

Poliplan GmbH berät und unterstützt im Rahmen des Projektwettbewerbs in folgenden Themen:

  • Erschliessung motorisierter Individualverkehr / Fuss- und Veloverkehr
  • Dimensionierung Tiefgarage (Rampe, Anordnung Parkfelder)
  • Überprüfung der Befahrbarkeit


Studio Aglo Architekten
www.studioaglo.com