Projektauswahl

Auftraggeber: Kanton Aargau, Direktauftrag
Zeitraum: 2019
Ansprechperson: Toralf Dittrich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit dem Bauprojekt soll die bestehenden Linienführung der beiden Kantonstrassen K427 / K428 im Dreieck Ennetbaden–Freienwil–Ehrendingen mit reduzierten Standards aus wirtschaftlichen Gründen beibehalten werden. Eine Anpassung der Linienführung und insbesondere der Quergefälle und Kuppenhalbmesser wäre mit erheblichem Aufwand verbunden. Baulichen Eingriffe werden deshalb weitgehend innerhalb der bestehenden Strassenparzelle erfolgen.

Poliplan GmbH prüft das Bauprojekt mit einem Road Safety Audit (RSA) gemäss VSS SN 641 722. Das Audit ermöglicht dem Bauherrn allfällige Projektanpassungen unter sorgfältiger Abwägung der Vor- und Nachteile (Kosten versus Sicherheit) zu treffen und allfälligen Sicherheitsdefiziten in den nächsten Projektstufen besondere Beachtung zu schenken.