Projektauswahl

Auftraggeberin: Jugendverein Tawhid
Zeitraum: 2019
Ansprechperson: Toralf Dittrich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Der islamische Jugendverein Tawhid
ist mit seinen Räumlichkeiten innerhalb Spreitenbachs umgezogen. Der neue Standort verfügt zurzeit nicht über ausreichend eigene Flächen für das Parkieren der Besucher. Aufgrund der Lage im Industriegebiet geht die Gemeinde von einem hohen MIV-Anteil der Besucher aus. Die Gemeinde verlangt daher zusammen mit dem Baugesuch ein Mobilitätskonzept, um die verkehrliche Situation, welche sich aus dem Besuch der Vereins- und insbesondere der Gebetsräume ergibt, zu klären.

Poliplan GmbH erstellt das Mobilitätskonzept. Dieses zeigt die Strategie auf, wie der Verein die verkehrliche Erschliessung der Vereinsräume sicherstellt. Im Vordergrund steht hierbei der Nachweis der Parkplatzsituation für die regelmässigen kritischen Besuchszeiträume. Daneben wird der Umgang mit der verkehrlichen Situation auch an hohen islamischen Feiertagen aufgezeigt. Es werden die zur Erreichung der Ziele notwendigen Massnahmen und Verantwortlichkeiten benannt.