Projektauswahl

Auftraggeberin: Stadt Winterthur, Direktaufträge
Zeitraum: In Bearbeitung
Ansprechperson: Toralf Dittrich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Nik Schiller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Kinder sind im Strassenverkehr besonderen Gefährdungen ausgesetzt. Die Hauptprobleme sind Verkehr und Strasse – weniger das Verhalten der Kinder. Es gibt aber eine Reihe von Möglichkeiten, ihre Situation zu verbessern. Dies Schulweg sind ein wichtiger Ansatzpunkt, so handelt es sich bei diesen um bestimmte, regelmässig benutzte Wege. Ein Viertel aller Kinderunfälle geschehen hier. Deshalb sind Massnahmen zur Sicherung besonders erfolgversprechend.

Poliplan GmbH bearbeitete für die Stadt Winterthur mehrere Projekte mit dem Fokus Schulwegsicherheit von der Situations- und Unfallanalyse bis hin zur Beurteilung und Empfehlung zweckmässiger verkehrsregelnder und baulicher Massnahmen sowie deren Projektierung, u.a. für 

  • Schulhaus Zelglistrasse Töss
  • HVS-Querungen an der Tösstal- und Frauenfelderstrasse
  • Schulwege im Raum Eidberg / Weierhöhe / Gotzenwil / Iberg