Projektauswahl

Auftraggeberin: Tiefbauamt Kanton Zürich, Direktauftrag
Zeitraum: In Bearbeitung
Ansprechperson: Nik Schiller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Velohauptverbindung zwischen Winterthur und Aadorf (TG) wird heute hauptsächlich entlang der Kantonsstrasse geführt und weist erhebliche Schwachstellen auf. Zudem ist die heutige Veloführung auf der Ortsdurchfahrt Elgg und dem Bahnübergang Schottikon nicht zufriedenstellend. Bis im Jahr 2030 soll die Hauptverbindung deshalb gesamthaft überprüft und optimiert werden. Als Handlungsinstrument dient der kantonale Velonetzplan.

Poliplan GmbH ermittelt mit einer umfassenden Korridorstudie die zukünftige Route der Velohauptverbindung und erarbeitet für die Bestvariante ein Betriebskonzept. Ziel ist das Herstellen einer attraktiven, direkten und vernetzten Verbindung unter Berücksichtigung der kantonalen Ausbaustandards. Dabei sollen die bestehenden Schwachstellen behoben und die Verkehrssicherheit erhöht werden.